Symposium in Kirchberg am Wagram von 28.8. bis 1.9.2018

Symposium Epen, Mythen und andere Geschichten

Es geht nicht nur um Mythologie und Märchen, sondern um die Verbiegungen, Falschheiten und Lügen, die wir uns ganz selbstverständlich immer wieder aufbinden lassen. Es geht also mehr um das Narrative!

Zeitraum: 28. August bis 1. September 2018

Ort: Kirchberg/ Wagram (Rund um die Galerie Augenblick)

Veranstalter: Galerie grenzArt Hollabrunn

Teilnehmende Künstlerinnen und Künstler:

Martina Reinhart, Franz Seitl, Gudrun Seitl, Uschi Halmagji, Sonia Gansterer, Hanna Scheibenpflug, Janos Szurcsik, Norbert Maringer, Christine Krapfenbauer-Cermak, Robert Petschinka, Gerald Nigl, Julia Bugram, Hermann Hindinger, Walter Maringer, Marie Anna Stressler, Rudolf Stressler

Ausstellungseröffnung zum Symposium in Kirchberg am Wagram

Galerie GrenzArt zu Gast in der Galerie Augenblick - Symposium Epen, Mythen & Geschichten erzählen.

Eröffnung am 2.September 2018 um 15 Uhr

Begrüßung: Franz Aigner Obmann Galerie Augenblick

Zur Ausstellung spricht Wolfgang Giegler

Geöffnet Sonntag 14-18 Uhr und telefonische Anmeldung 0664 3915423

Galerie Augenblick, Marktplatz 27,3470 Kirchberg/Wagram

Die Galerie Augenblick und Umgebung sind erstmals Schauplatz des jährlich stattfindenden Kunstsymposiums der Galerie grenzArt Hollabrunn. Mit Epen, Mythen & Geschichten erzählen begibt sich die Galerie grenzArt wieder auf interessantes Terrain für künstlerische Auseinandersetzungen. Mit der anschließenden Vernissage findet das Symposium seine Fortsetzung. Die Ausstellung zeigt die eben erst geschaffenen Werke von:

Programm der 4 geöffneten Sonntage:

9.9. 16 Uhr    Heinz Mayer liest Auszüge aus dem Gilgamesch Epos & Interpretationen des Epos durch den Archiologen Zecharia Sitchin

16.9. 16 Uhr  Wolfgang Giegler moderiert ein Gespräch zum Thema

Flatterhaft - Gruppenausstellung am Freitag, 8. Juni 2018, 19.30 Uhr

Einladung zur Ausstellung FLATTERHAFT - Gruppenausstellung - grenzART & friends am Freitag, 8. Juni 2018, 19.30 Uhr

Zur Ausstellung spricht Rainer Friedl, Fotograf.

Die Ausstellung ist donnerstags und freitags von 15 bis 18 Uhr, samstags und sonntags von 10 bis 12 Uhr bis zum 8. Juli geöffnet. Während der Vernissage wird ein Original verlost.

Das Ferienspiel für Kinder ab 5 Jahren startet am Freitag, 6. Juli 2018 um 10 Uhr und endet um 12 Uhr, Anmeldung erbeten unter 0664 662 4475 (Patrizia Mantler-Stockinger), Eintritt freie Spende.

Die Finissage mit Künstlergespräch findet am Sonntag, 8. Juli 2018 um 10 Uhr statt.

Beratungstage der Kulturvernetzung in der Galerie

Die Kulturvernetzung NÖ bietet kostenlose Unterstützung bei der Planung & Umsetzung von Kulturprojekten. Eine Tradition aufgreifend, wird die Kulturvernetzung NÖ in Hollabrunn/Galerie grenzART bis Ende des Jahres 4 Beratungstage anbieten. Im Juni, Sept., Okt. & Nov., jeweils am zweiten Donnerstag von 17 bis 20 Uhr, berät Viertelsmanagerin Elisabeth Schiller Interessierte kostenlos in Bezug auf Planung und Umsetzung von Kulturprojekten (Terminreservierungen erbeten!)
 
Wertvolle Unterstützung können sich unter anderem auch all jene holen, die sich für eine Förderung im Bereich Jugendkultur interessieren: die Vorbereitungen für die beiden nächsten Einreichtermine (29.8. & 24.10) lassen sich wunderbar mit einer persönlichen Beratung in Hollabrunn kombinieren.

Termine „Beratungstage“, jeweils 17 – 20 Uhr:

U.H.80 - Ursula Halmagyi - Vergangenheit trifft Gegenwart

Wir laden Sie herzlich zur Ausstellungeröffnung von U.H.80  am Freitag, 27. April 2018 um 19.30 Uhr in die Galerie grenzART Hollabrunn! Die Begrüßung erfolgt von Robert Petschinka, Obmann der Galerie grenzART. Zur Ausstellung spricht Prof. Hadmar Lichtenwallner. Während der Vernissage wird ein Originalwerk verlost.

Die Kunstvermittlung für Kinder ab 5 Jahren startet am Samstag, 28. April 2018 um 10 Uhr, Ende 11.30 Uhr, Eintritt: freie Spende, keine Anmeldung erforderlich. Patrizia Mantler-Stockinger und Ilse Sandmair begleiten durch die Ausstellung, anschließend kann jeder selbst kreativ arbeiten.

Die Finissage mit Künstlergespräch findet am Sonntag 27. Mai 2017 ab 10 Uhr statt.

Die Ausstellung ist donnerstags und freitags von 15 bis 18 Uhr, samstags und sonntags von 10 bis 12 Uhr bis zum 27. Mai 2018 geöffnet.

Jahresprogramm 2018

■ 26. JÄNNER – 25. FEBRUAR 2018
Günter Wolfsberger – Rudimente - Made in Stein: Günter Wolfsberger bedient sich differenter Möglichkeiten in Form und
Material. Über allem spannt sich das Thema „Bewegung“. Real bei den kinetischen Lichtobjekten, virtuell bei den variablen Reliefs. Im dreidimensionalen Bereich sind die Objekte spielerisch zu handhaben, Berühren ist Aufforderung.

■ 2. MÄRZ – 1. APRIL 2018
Die Stadtgemeinde Hollabrunn zeigt in Zusammenarbeit mit NÖ ART und grenzART Wie im Märchen: Märchenhaft kommt einem manches vor, wenn etwas völlig unerwartet oder schön ist. Fotografien von ausgewählten KünstlerInnen zeigen eine
Vielfalt an Aspekten, die Märchen in sich tragen.

■ 6. APRIL – 22. APRIL 2018
Selected Works – Kunstaspekt Baden: Kunstaspekt feierte im Jahr 2017 mit 3 BEST OF Ausstellungen sein 20-jähriges Bestehen. In der Galerie grenzART Hollabrunn zeigen die ander Ausstellung teilnehmenden Mitglieder mit ausgewählten Arbeiteneine Essenz dieser Ausstellungen.

Malakademie neu in Hollabrunn für Kinder zwischen 6 und 11 Jahren

Malakademie Kids: Gemeinsam mit Anderen – das künstlerische Selbst entdecken - sich kreativ inspirieren lassen - Spaß haben - mit Farben, Formen und Materialien experimentieren - abstrakt und konkret...

Das ist die Malakademie Hollabrunn!

Hier hat Ihr Kind die Möglichkeit unterschiedliche Techniken (Zeichnung, Malerei, Collage, Monotypie, Kleinplastiken etc.) zu erlernen und verschiedenste Materialien auszuprobieren. Die kontinuierliche Arbeit schult den Blich der Kinder und öffnet ihre Wahrnehmung für gestalterische Möglichkeiten. Aber das Wichtigste!!! Es darf Spaß machen!!! Ob sanft, mutig, wild oder vorsichtig – Die Kinder gestalten ihre kreative Welt, wie es ihnen gefällt.

KOSTEN
EUR 145.— pro Semester (30 Stunden), EUR 4,83.—  pro Stunde

BEGINN
Samstag 25.2.2017, 10:00 bis 12:00 Uhr
14-tägig jeden Samstag

ORT
Galerie grenzART
Sparkasseplatz 1, 2020 Hollabrunn

Syndicate content