Jahresprogramm 2018

■ 26. JÄNNER – 25. FEBRUAR 2018
Günter Wolfsberger – Rudimente - Made in Stein: Günter Wolfsberger bedient sich differenter Möglichkeiten in Form und
Material. Über allem spannt sich das Thema „Bewegung“. Real bei den kinetischen Lichtobjekten, virtuell bei den variablen Reliefs. Im dreidimensionalen Bereich sind die Objekte spielerisch zu handhaben, Berühren ist Aufforderung.

■ 2. MÄRZ – 1. APRIL 2018
Die Stadtgemeinde Hollabrunn zeigt in Zusammenarbeit mit NÖ ART und grenzART Wie im Märchen: Märchenhaft kommt einem manches vor, wenn etwas völlig unerwartet oder schön ist. Fotografien von ausgewählten KünstlerInnen zeigen eine
Vielfalt an Aspekten, die Märchen in sich tragen.

■ 6. APRIL – 22. APRIL 2018
Selected Works – Kunstaspekt Baden: Kunstaspekt feierte im Jahr 2017 mit 3 BEST OF Ausstellungen sein 20-jähriges Bestehen. In der Galerie grenzART Hollabrunn zeigen die ander Ausstellung teilnehmenden Mitglieder mit ausgewählten Arbeiteneine Essenz dieser Ausstellungen.

■ 27. APRIL – 27. MAI 2018
U.H.80 – Ursula Halmagyi:Gegenüberstellung und Interpretation der eigenen Arbeiten aus Lithografie und Malerei der vergangenen 6 Jahrzehnte und Beeinflussung durch Afrika in ihrem Werk.

■ 8. JUNI – 8. JULI 2018
flatterhaft – Gruppenausstellung der grenzART Künstler:  Das zügige Wechseln seiner Prinzipien und Vorsätze – ein sehr menschlicher Wesenszug und fast immer abwertend gemeint. Man mag ja unzufrieden sein mit der eigenen Flatterhaftigkeit, zugeschrieben wird sie aber lieber den anderen...

■ 28. AUGUST – 2. SEPTEMBER 2018
Epen, Mythen & Geschichte erzählen – Symposium der Galerie grenzART
vom 28. 8. bis 1. 9. 2018 in Kirchberg/Wagram
Vernissage 2. 9. 2018, 15 Uhr, in der Galerie Augenblick in Kirchberg/Wagram, Ausstellungsdauer bis 29. 9. 2018
Es geht nicht nur um Märchen oder Mythologien, sondern um die Verbiegungen, Falschheiten und Lügen, die wir uns ganz selbstverständlich immer wieder aufbinden lassen. Es geht also mehr um das Narrative!

■ 14. SEPTEMBER – 14. OKTOBER 2018
entschleunigt – Claudia Eichenauer & Johann Pötz:Jeder Stein erzählt eine Geschichte, die es gilt hervorzuholen! In Symbiose mit dem Material erwachsen Formen, die vorab noch im Verborgenen ruhen. Die Stahlfeder, hart, elastisch, federnd und verletzend, gleitet mit aufgesogener Tusche über die Oberfläche des Papiers oder Leinwand.

■ 19. OKTOBER – 18. NOVEMBER 2018
Art Links - Cooperation extended – Contemporary Art aus Serbien: 12 Künstler aus Novi Sad, Belgrad und Niš: Danijel Babic, Danica Bicanic, Maja Erdeljanin, Lazar Markovic, Jelena Bjelica, Radmila Matejevic, Mileta Poštic, Selman Trtovac, Georg Vinokic, Jelena Djuric, Goran Despotovski und Nebojša Lazic.

■ 11. JÄNNER 2019
Neujahrsempfang der Galerie: Gemeinsam mit den Förderern, Galeriemitgliedern und allen Freunden der Galerie grenzART wollen wir auf das Arbeitsjahr 2018 zurückblicken und mit einem Glas Sekt auf die Pläne für 2019 anstoßen.