Flatterhaft - Gruppenausstellung am Freitag, 8. Juni 2018, 19.30 Uhr

Einladung zur Ausstellung FLATTERHAFT - Gruppenausstellung - grenzART & friends am Freitag, 8. Juni 2018, 19.30 Uhr

Zur Ausstellung spricht Rainer Friedl, Fotograf.

Die Ausstellung ist donnerstags und freitags von 15 bis 18 Uhr, samstags und sonntags von 10 bis 12 Uhr bis zum 8. Juli geöffnet. Während der Vernissage wird ein Original verlost.

Das Ferienspiel für Kinder ab 5 Jahren startet am Freitag, 6. Juli 2018 um 10 Uhr und endet um 12 Uhr, Anmeldung erbeten unter 0664 662 4475 (Patrizia Mantler-Stockinger), Eintritt freie Spende.

Die Finissage mit Künstlergespräch findet am Sonntag, 8. Juli 2018 um 10 Uhr statt.

Flatterhaftigkeit – das zügige Wechseln seiner Prinzipien und Vorsätze“. Oder zumindest die „Übertreibung der Ungebundenheit“? Ein zutiefst menschlicher (und allem Anschein nach in der Tierwelt nicht vorkommender) Wesenszug, und so gut wie ausschließlich abwertend gemeint. Man mag sich ja ärgern über die eigene Flatterhaftigkeit, zugeschrieben wird sie aber viel lieber den anderen... Unzuverlässig, wankelmütig, unbeständig, launenhaft, oberflächlich, unstet, sprunghaft, unberechenbar, inkonsequent, treulos... Definitiv kein erstrebenswertes Persönlichkeits- oder Charaktermerkmal, aber auch nicht unbedingteine Todsünde, oder? Eher eine tolerierbare klitzekleine Schwäche?

Zwanzig KünstlerInnen – zwanzig verschiedene Zugänge zum Thema. Teilnehmende KünstlerInnen: Cornelia Kaufmann, Sonia Gansterer, Christine Krapfenbauer-Cermak, Christine Maringer, Norbert Maringer, Walter Maringer, Norbert Mayerhofer, Robert Petschinka, Jadranka Protic, Ilse Sandmair, Hanna Scheibenpflug, Franz Seitl, Gudrun Seitl, Septicwag, Marie Anna Stressler, Rudi Stressler, Janos Szurcsik, Agnes Waldstein, Andy Wallenta, Stefania Zorzi