Ausstellungseröffnung zum Symposium in Kirchberg am Wagram

Galerie GrenzArt zu Gast in der Galerie Augenblick - Symposium Epen, Mythen & Geschichten erzählen.

Eröffnung am 2.September 2018 um 15 Uhr

Begrüßung: Franz Aigner Obmann Galerie Augenblick

Zur Ausstellung spricht Wolfgang Giegler

Geöffnet Sonntag 14-18 Uhr und telefonische Anmeldung 0664 3915423

Galerie Augenblick, Marktplatz 27,3470 Kirchberg/Wagram

Die Galerie Augenblick und Umgebung sind erstmals Schauplatz des jährlich stattfindenden Kunstsymposiums der Galerie grenzArt Hollabrunn. Mit Epen, Mythen & Geschichten erzählen begibt sich die Galerie grenzArt wieder auf interessantes Terrain für künstlerische Auseinandersetzungen. Mit der anschließenden Vernissage findet das Symposium seine Fortsetzung. Die Ausstellung zeigt die eben erst geschaffenen Werke von:

Programm der 4 geöffneten Sonntage:

9.9. 16 Uhr    Heinz Mayer liest Auszüge aus dem Gilgamesch Epos & Interpretationen des Epos durch den Archiologen Zecharia Sitchin

16.9. 16 Uhr  Wolfgang Giegler moderiert ein Gespräch zum Thema

"Falsche Geschichten - Falsche Bilder."

Gespräche zu aktuellen Festivals und Ausstellungen.

23.9. 16 Uhr    Gerald Nigl liest "In Zusammenarbeit mit der Grazer Autoren und Autorinnen Versammlung " DER WÄCHTERIN HAND AM WEISSEN PAPIER INMITTEN DER AUGEN EIN PAAR“  Gedichte zum Zeichnungs- und Malerei:Zyklus der "Wächterinnen"

30.9. ab 14 UhrFinissage